Tanja Paar

Autorin

Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 2)

„Die Unversehrten“ im Juli

Portrait in der Morgen-ZiB am 1. Juli 2018:

Am Sonntag, 1. Juli, in der ZiB um 9 Uhr, wird ein Miniportrait über mich und „Die Unversehrten“ gesendet. Drehort war das Heustadlwasser im Wiener Prater, einer der Schauplätze meines Buches. Der Bootsverleih hat leider inzwischen geschlossen, aber wir haben improvisiert.

In der Matinée am Sonntag am 15. Juli auf ORF III gibt es dann einen ausführlicheren Beitrag.

Lesung am Steg in Graz

Am Donnerstag, 19. Juli, um 20 Uhr bin ich auf der Hör- und Seebühne des ORF Steiermark zu Gast. Am Steg beim Seerosenteich beim Funkhaus gibt es hier von 5. Juli bis 23. August bei freiem Eintritt Lesungen und Konzerte. Ich lese in schon bewährter Kombi gemeinsam mit Marie Gamillscheg (Alles was glänzt), es spielen Coinflip Cutie.

Bei Schlechtwetter finden die Lesungen im Landesstudio statt.

Radio Steiermark bringt jeweils am drauf folgenden Sonntag einen Mitschnitt des literarisch-musikalischen Abends in „Kultur spezial – Literatur“, 22.05 Uhr. Nachhören könnt ihr meine Lesung also ab dem 22. Juli 2018 eine Woche lang in der ORF Mediathek.

Einen Eindruck, wie schön die Seebühne ist, bekommt ihr hier:
https://tvthek.orf.at/profile/Steiermark-heute/70020/Steiermark-heute/13981044/Hoer-und-Seebuehne-Alte-Bekannte-neue-Gesichter/14322986

Alle Termine im Detail hier: https://www.falter.at/festival/15419/hor-und-seebuhne-2018

„Die Unversehrten“ bei den O-Tönen im Wiener Museumsquartier

Am 16.8. werde ich bei den O-Tönen im Wiener MQ lesen. Das Literaturfestival stellt jeden Donnerstag im Juli und August ein literarisches Debut vor. Ich freue mich, als eine von acht AutorInnen dabei zu sein. Die NewcomerInnen-Lesung wird jeweils mit einem renommierten Namen kombiniert: Ich bin die Vorband von Verena Roßbacher („Ich war Diener im Hause Hobbs“). Kommt und genießt die speziell schöne Atmoshäre im Innenhof des MQ.

16.8., 20 Uhr, Eintritt frei.

Bei jedem Wetter (bei Schlechtwetter Arena 21)

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20180613_OTS0035/literaturfestival-o-toene-im-museumsquartier-wien

13.+14.6.: #Storytelling in Wien

Am 13. und 14. 6. unterrichte ich #Storytelling in Wien. Alle Infos dazu hier:

Crossmediales Storytelling – 3 grundlegende Tipps von Tanja Paar

Ein „Lesezeichen“ über „Die Unversehrten“ im Radio

Tanja Paar im Gespräch mit Günter Encic

Für alle, die diese schöne Sendung am Pfingstsonntag versäumt haben, noch nachzuhören bis 27. 5. 2018 in der ORF Radio Mediathek: http://steiermark.orf.at/studio/stories/2500928/

„Die Unversehrten“ im Mai

Am Donnerstag, 3. Mai, lese ich um 19 Uhr in der wunderbaren Wundertüte 4, Margaretenstraße 6, in 1040 Wien. Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten unter office@wundertuete.at

„Die Unversehrten“ bei Achensee Literatour

v.l.n.r.: Tanja Paar, Martin Tschoner, Hanni Münzer, Thomas Rottenberg, Theodora Bauer, Vea Kaiser

Am Donnerstag, 10. Mai, stelle ich am Eröffnungsabend von Achensee Literatour ein Kapitel aus meinem Roman vor. Teil des Stipendiums, das ich dort erhalte, ist ein einwöchiger Aufenthalt in Achensee. Ich freue mich sehr!

Altes Widum in Achenkirch, 19 Uhr, Eintritt frei.

Foto: TVB Achensee

„Die Unversehrten“ auch im Mai auf der ORF-Bestenliste

Auch im Mai sind „Die Unversehrten“ auf der ORF-Bestenliste aller Literatur- und Sachbücher (inklusive Neuübersetzungen ins Deutsche) wieder unter den ersten zehn. Diesmal ex aequo mit Margit Schreiners „Kein Platz mehr“.

„Die Unversehrten“ in Deutschland

Alles muss sie selber machen: Im SWR2 Lesenswert Magazin spricht Daniela Strigl mit Moderator Carsten Otte über „Die Unversehrten“. In der Sendung wird neue Prosa aus Österreich vorgestellt – u.a. von Thomas Stangl, Angelika Reitzer, Philipp Hager und Manfred Rumpl.

Lesenswert Magazin: Sonntag, 15.4., 17.05 Uhr auf SWR2

„Die Unversehrten“ auf der ORF-Bestenliste im April

Große Freude! Seit dem 1. April 2018 sind „Die Unversehrten“ auf der ORF-Bestenliste gereiht, die von einer Jury aus 44 Kritikerinnen, Germanisten und Buchhändlerinnen monatlich erstellt wird.

Das Procedere ist folgendes:

Jedes Jurymitglied darf bis zu vier Titel für die ORF-Bestenliste nominieren. Die Punktewertung funktioniert dann so:

1. Platz: 7 Punkte
2. Platz: 5 Punkte
3. Platz: 3 Punkte
4. Platz: 1 Punkt

Die vergebenen Punkte werde addiert und ergeben die jeweilige Reihung. Jedem Jurymitglied steht es frei, weniger (oder auch gar keinen) Titel zu nominieren. Sobald ein Titel drei Mal auf der ORF-Bestenliste gereiht wurde, wird er eliminiert, um einen gewissen Titelumlauf zu gewährleisten.

http://tv.orf.at/groups/kultur/pool/besten10_2018_04

Die Jury: http://tv.orf.at/groups/kultur/pool/besten_liste_juroren

„Die Unversehrten“ im April

Die Literarische Soirée: Literatur ist der Rede wert

Im Literaturhaus Graz diskutierten Andrea Grill (Schriftstellerin), Werner Krause (Kleine Zeitung) und Klaus Kastberger (Leiter des Literaturhauses Graz) über „Die Unversehrten“ sowie „Bot – Gespräch ohne Autor“ von Clemens J. Setz und „Tau“ von Thomas Mulitzer. Es moderierte Robert Weichinger.
Nachzuhören in den PASSAGEN, 16. April 2018, 16.05 Uhr, Ö1


Ein Heimspiel

Lesung am 17. April 2018, 19 Uhr, in Lhotzkys Literaturbuffet, Rotensterngasse 2, 1020 Wien. Freier Eintritt, begrenzte Sitzmöglichkeiten.

http://www.literaturbuffet.com/

Update 23.4.2018: Schön war’s!

Fotos: Kurt Lhotzky


Innsbrucker Prosafestival: 19. bis 21. April 2018

Beim 16. Innsbrucker Prosafestival lesen an insgesamt drei Tagen zwölf AutorInnen aus dem In- und Ausland. Der zweite Tag findet in der Wagner’schen Buchhandlung statt.

Ab 20:00 Uhr lese ich dort mit Kolleginnen und Kollegen aus Österreich und Deutschland:

Markus Orths (D)
Tanja Paar (A)
Karin Peschka (A)
Simone Hirth (D/A)

https://prosafestival.wordpress.com/freitag-20-april-2018/


Heimspiel 2: Literaturhaus Graz

Am Dienstag, 24. 4., 19 Uhr, lese ich mit Marie Gamillscheg, die ebenfalls ihr erstes Buch geschrieben hat, in meiner Geburtsstadt Graz im Literaturhaus.

http://www.literaturhaus-graz.at/
http://www.literaturhaus-graz.at/programm/monatsuebersicht/

Die Unversehrten im Radio

Tanja Paar im Literadio

AKTUELLES von der Buchmesse Leipzig:

Die Kunst der Auslassung

Ein „Leporello“ über „Die Unversehrten“ gestaltete Christa Eder für Ö1. Ausgestrahlt am 16. März 2018, nachzuhören nur noch bis 23. März auf

http://oe1.orf.at/player/20180316/508895


Patchwork als Pulverfass

Einen Literadio-Beitrag von der Leipziger Buchmesse 2018 gestaltete Erika Preisel am Stand der IG Autorinnen Autoren. On Air bei Bürgerradios in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Ausgestrahlt am 15. März 2018, nachzuhören unter

https://cba.fro.at/369660  (Achtung Spoiler ab Minute 00:22)

Ältere Beiträge

© 2018 Tanja Paar

Theme von Anders NorénHoch ↑